Hülkenberg besucht DEKRA auf der Essen Motor Show

Der Motorsportler des Jahres hautnah: Nico Hülkenberg blickt am Stand von DEKRA auf der Essen Motor Show zurück auf die Formel-1-Saison 2015 und verrät uns den größten Erfolg seiner Karriere.

Er war zweifelsohne einer der wichtigsten Gäste der Essen Motor Show 2015. Nico Hülkenberg besuchte auch in diesem Jahr den DEKRA Stand in Essen und blickte zusammen mit Hunderten Motorsport-Fans zurück auf die Highlights der Saison 2015. Und das waren in diesem Jahr nicht nur Höhepunkte aus der Formel 1, sondern erstmals auch Erfolge bei den legendären 24 Stunden von Le Mans und dem Race of Champions.

In der Formel 1 bestätigte Nico Hülkenberg sein Ergebnis aus den Vorjahren und schloss die Saison als zehntbester Fahrer in der Weltmeisterschaft ab. Drei Mal beendete der Emmericher in der Formel-1-Saison 2015 ein Rennen als Sechster. Klar, dass er die Rennwochenenden in Österreich, Japan und Brasilien daher als besonders positiv in Erinnerung behalten hat.

Hülkenberg: DEKRA ist eine Art Familie für mich geworden

Sein Team Force India erreichte 2015 einen ganz besonderen Meilenstein. Ein Erfolg, der dem Teamplayer Nico Hülkenberg besonders am Herzen liegt. Für seinen britisch-indischen Rennstall war es mit 136 Punkten in der Hersteller-Meisterschaft die erfolgreichste Saison in der Teamgeschichte.

„DEKRA ist nicht nur mein Sponsor, sondern sie haben mich seit 2004 unterstützt und einen ganz großen Teil dazu beigetragen, dass ich es überhaupt in die Formel 1 geschafft habe. DEKRA ist für mich mehr als ein Sponsor, es ist eine Art Familie für mich geworden.“

Mitte Juni bestritt der von DEKRA unterstützte Fahrer am Steuer eines Porsche LMP1-Boliden das prestigeträchtige Langstreckenrennen und gewann. „Der Sieg in Le Mans war das Größte, was ich in meiner Karriere erreicht habe.“ Seit mehr als 20 Jahren hat kein aktiver Formel-1-Pilot die 24 Stunden von Le Mans gewonnen. Dafür wurde Nico Hülkenberg in diesem Jahr mit dem Greogor Grant Award bei den Autosport-Awards ausgezeichnet. Und zwar von keinem Geringeren als dem letzten aktiven Formel-1-Piloten, der in Le Mans gewann (1991), Johnny Herbert.

Zum ersten Mal als Motorsportler des Jahres zu Besuch bei DEKRA in Essen
Aufgrund seines Sieges bei dem wichtigsten Langstreckenrennen der Welt und seiner erneut starken Leistung in der Formel 1 reiste Nico Hülkenberg in diesem Jahr als ADAC Motorsportler des Jahres zum DEKRA Stand auf der Essen Motor Show. Nico Hülkenberg gab bei seinem Besuch bei DEKRA zu, dass es eine ganz besondere Ehre gewesen sei, sich in die lange Liste der Motorsportler des Jahres einzutragen. Schließlich stehen darauf Rennsportgrößen wie Rallye-Weltmeister Walter Röhrl, Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher, der viermalige Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel sowie DTM-Rekordchampion Bernd Schneider.

Eine weitere Belohnung für den Erfolg in Le Mans: Hülkenberg nahm am Race of Champions im Londoner Olympiastadion teil. Zusammen mit dem viermaligen Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel erreichte er im Nationencup sogar das Finale gegen England und holte mit dem Heppenheimer einen starken zweiten Platz. Während Vettel beim Race of Champions schon ein alter Hase ist und zusammen mit Michael Schumacher von 2007 bis 2012 sechsmal in Folge den Nationencup gewonnen hatte, feierte Hülkenberg in diesem Jahr seine Premiere. Vettel und Hülkenberg waren mit ihrem zweiten Platz die besten Vertreter der Formel 1 unter den 20 Startern, die aus verschiedenen Motorsportserien kamen.

Nach der Saison ist vor der Saison

Nico Hülkenberg freut sich nach der Saison 2015 auf eine motorsportfreie Zeit bei seiner Familie, aber auch auf die Saison 2016. Er hat vor allem mit seinem Team Force India in der Formel 1 viel vor. Der Startschuss für die neue Saison fällt am 20. März 2016, wenn im australischen Melbourne traditionell das erste Saisonrennen ausgetragen wird. Wieder mit dabei: DEKRA. Wir freuen uns schon jetzt auf eine erfolgreiche zwölfte Saison mit Dir, Nico!

Videos

NÄCHSTE RENNEN
Formel 1
25. Juni 2017
Baku City Circuit
Baku
IMSA
30. Juni 2017
Watkins Glen International
DTM
01.-02. Juli 2017
Norisring
Nürnberg
Formel 3
02. Juli 2017
Norisring
Nürnberg
DEKRA Exklusiv
Bilder DTM