Hülkenberg feiert mit DEKRA in Essen Saisonabschluss

Hunderte Motorsport-Fans erleben Nico Hülkenberg bei DEKRA auf der Essen Motor Show live und schauen gemeinsam zurück auf die erfolgreichste Formel-1-Saison seiner Karriere.

Formel-1-Prominenz zu Gast bei DEKRA auf der Essen Motor Show – klar, dass hier der Andrang groß ist. Und so auch bei Nico Hülkenbergs traditionellen Besuch auf der Essen Motor Show, bei dem er sich jedes Jahr den Fragen von Moderator Tobias Wobbe stellt und unzählige Autogramme schreibt.

"Dieses Jahr ist für mich der Besuch bei DEKRA etwas ganz Besonderes. Es ist das erste Mal, dass bei mir vertraglich schon alles in trockenen Tüchern ist und das ist natürlich sehr beruhigend, wenn sich die Frage nach der Zukunft in der Formel 1 nicht stellt. Neben meinem Vertrag bei Force India geht aber auch die erfolgreiche Zusammenarbeit mit DEKRA in eine neue Runde und ich bin ganz einfach froh, meine einzigartige Partnerschaft mit DEKRA fortzusetzen", so Nico Hülkenberg.

Ziel für 2015: "So viele Punkte wie möglich sammeln"

Sportlich gesehen blickt der Emmericher sogar auf die erfolgreichste Formel-1-Saison seiner Karriere zurück. Die ersten zehn Rennen landete "Hülk" in den Punkten und hatte 69 Zähler auf dem Konto. Die zweite Saisonhälfte verlief dann etwas durchwachsener. Der 27-Jährige fiel in Ungarn (Kollision mit Perez) und in den USA (Probleme mit dem Antrieb) aus und verpasste in Italien und Russland jeweils als Zwölfter die Punkte. Trotzalledem kamen auch dank des gelungenen Saisonabschlusses in Abu Dhabi mit doppelter Punkteausbeute (16 Punkte für Platz sechs) am Ende 96 Punkte und Platz neun in der Fahrerwertung dabei heraus.

Force-India-Teamkollege Sergio Perez holte insgesamt 59 Punkte und so schaffte der britisch-indische Rennstall Platz sechs in der Herstellerwertung und 155 Punkte – so viele Zähler wie nie zuvor in der Geschichte des Teams. 26 Zähler fehlten nach 19 Rennen auf McLaren an Position fünf. "Für die kommende Saison möchten wir uns zusammen bei Force India natürlich nochmals weiterentwickeln, noch konstantere Leistungen bringen und ich möchte ganz einfach so viele Punkte wie möglich sammeln", sagt "Hülk" hinsichtlich der Saison 2015.

Was macht ein Formel-1-Star in seiner Freizeit?

Wenn Sie sich übrigens fragen wo ein Formel-1-Pilot, der das ganze Jahr über den gesamten Globus bereist, Weihnachten feiert, kommt hier die Antwort: "Ich werde die Feiertage zu Hause bei meinen Eltern und Großeltern in Emmerich verbringen. Die besinnliche Zeit bei meiner Familie kann ich kaum erwarten und ich werde sie nutzen, um meine Akkus wieder vollständig aufzuladen."

Das erste Rennen der neuen Formel-1-Saison wird am 15. März 2015 in Australien ausgetragen. In der kommenden Saison stehen 20 anstatt wie bisher 19 Rennen auf dem Programm. Hinzu kommt der Große Preis von Mexiko, der zuletzt 1992 Teil des Formel-1-Kalenders war.

Außerdem können sich alle Hülkenberg-Fans auf sein Debüt bei den 24 Stunden von Le Mans freuen. Am 13. und 14. Juni 2015 wird "Hülk" am Steuer eines Porsche LMP1-Boliden sitzen. "Neben den üblichen Vorbereitungen auf die neue Formel-1-Saison werde ich mich zusammen mit Porsche auf Le Mans vorbereiten. Themen wie zum Beispiel die Sitzanpassung können bereits in der Winterpause erledigt werden", so Hülkenberg. Damit ist er der erste Fahrer seit Sébastien Bourdais 2009, der während seiner aktiven Formel-1-Karriere beim Langstreckenklassiker an den Start geht. DEKRA freut sich bereits jetzt auf eine erfolgreiche Saison mit Formel-1- und Langstreckenpilot Nico Hülkenberg.

Videos

NÄCHSTE RENNEN
Formel 1
22. Oktober 2017
Circuit of the Americas
Austin
Formel 1
29. Oktober 2017
Autódromo Hermanos Rodríguez
Mexico City
Formel 1
12. November 2017
Autodromo Jose Carlos Pace
São Paulo
Formel 1
26. November 2017
Yas Marina Circui
Yas Island/Abu Dhabi
DEKRA Exklusiv
Bilder DTM