Die IDM Superbike – Abwechslungsreicher Motorradrennsport

Die Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft (IDM) ist ein Zusammenschluss aus insgesamt sechs Motorradrennklassen. Neben der Superbike-Klasse, die 1.000 ccm Hubraum stärkste Motorrad-Rennklasse Deutschlands, werden im Rahmen der IDM auch die Meisterschaften der 125 ccm, Moto3, Supersport, Superstock und Sidecar ausgetragen. Erfahrene und junge Piloten duellieren sich auf namhaften Rennstrecken im In- und Ausland. DEKRA begleitet die IDM bei ihren insgesamt acht Rennveranstaltungen als Serienpartner. Das grüne DEKRA Logo ziert sämtliche Rennmaschinen und ist entlang der Strecken zu sehen.

Die IDM wurde erstmals im Jahre 1924 ausgetragen, damals noch unter der Bezeichnung Deutsche Motorrad Straßenmeisterschaft. Damals waren ausschließlich deutsche Fahrer startberechtigt. An der heutigen IDM können auch ausländische Piloten teilnehmen. Die Superbike-Klasse wurde erstmals im Jahre 1983 ausgetragen.

Die IDM erfreut sich vor allem wegen ihrer seriennahen Maschinen großer Beliebtheit. Das technische Reglement ermöglicht einen kostengünstigen Rennsport sowie eine sehr hohe Leistungsdichte. Mit Honda, Kawasaki, Suzuki, Yamaha und BMW sind in der IDM namhafte Hersteller vertreten.


Erfahren Sie mehr
Offiziellen Webseite der IDM Superbike

Videos

NÄCHSTE RENNEN
IMSA
30. Juni 2017
Watkins Glen International
DTM
01.-02. Juli 2017
Norisring
Nürnberg
Formel 3
02. Juli 2017
Norisring
Nürnberg
IDM Superbike
02. Juli 2017
Lausitzring
Klettwitz
Bilder DTM
DEKRA Exklusiv