IMSA: Offizieller Technischer Partner

Seit Beginn der Saison 2015 bringt DEKRA seine Erfahrung im Motorsport erstmals auch in einer US-Rennserie ein: DEKRA North America ist Offizieller Technischer Partner der International Motor Sports Association (IMSA) und begleitet die Rennen der Tudor United SportsCar Championship.

"Die Zusammenarbeit mit IMSA wird getragen durch die internationale Zusammenarbeit unserer Experten, die im intensiven Austausch sind und so das Wissen und die Erfahrungen aus Europa für die Arbeit in den USA nutzbar machen“, so Clemens Klinke, Mitglied des Vorstands DEKRA SE und verantwortlich für die Business Unit Automotive.?

DEKRA Experten sind bei den insgesamt zwölf Saisonrennen der Tudor United Sports Car Championship vor Ort, um dafür zu sorgen, dass die Technische Abnahme der Rennfahrzeuge mit den IMSA-Regularien übereinstimmt.
?"DEKRA hat eine lange Tradition von Partnerschaften mit hochkarätigen Motorsport-Events und Rennserien. Wir freuen uns, dass wir diese Kompetenz nun auch hier einbringen können“, so Donald O. Nicholson, DEKRA Chief Regional Officer für Nordamerika.?

Der DEKRA Abnahme-Kleber wird auf der Frontscheibe der Rennfahrzeuge platziert und signalisiert die bestandene Technische Abnahme durch die DEKRA Experten. Außerdem ist DEKRA der Titelsponsor des bei jedem Rennen neu vergebenen Green Challenge Award. Gewinner ist hier jeweils das Fahrzeug, das mit dem geringsten Energieverbrauch das beste Ergebnis erzielt. "Diese Partnerschaft wirkt sich auf einige zentrale Bestandteile unserer Arbeit aus, die perfekt mit den Kernkompetenzen von DEKRA zusammenpassen“, so IMSA-Präsident Scott Atherton. Die Zusammenarbeit ist zunächst für fünf Jahre vereinbart.

Videos

NÄCHSTE RENNEN
DTM
19.-20. August 2017
Circuit Park Zandvoort
Zandvoort
Formel 3
20. August 2017
Circuit Park Zandvoort
Zandvoort
IMSA
25. August 2017
VIRginia International Raceway
Formel 1
27. August 2017
Circuit de Spa-Francorchamps
Belgien
DEKRA Exklusiv
Bilder DTM